Mit dem WebserienBlog dokumentieren wir die deutschsprachige Webserienlandschaft und ausgewählte internationale Webserien [mehr über das Projekt].

Der Männerclub

Handlung
Laut der Beschreibung auf der offiziellen Website geht es in der Webserie "Der Männerclub" um "Menschen in Mülltonnen, fliegende Schweinenackensteaks und eine hoffnungslose Liebesromanze". Im Mittelpunkt stehen Tim Tizzo (André Köhl) und seine Freundschaft mit Karl, Maus und Vitali - drei Rowdys mit einer rauhen Fassade und weichem Herz. Die Serie spielt im Saarland.

Anmerkung
Die Entstehung der Serie wird ausführlich dokumentiert und von dem Radiosender "Radio Salü" begleitet. Sie wird durch die "Gesellschaft zur Förderung des Medienstandortes Saarland - Saarland Medien mbH" gefördert. Die Web-Komödie wurde von vielen Medien thematisiert, so waren die vier Darsteller zum Beispiel bei Stefan Raab in "TV total" zu Gast. Die Macher pflegen eine professionelle Website und sind auf Facebook und Twitter vertreten. Außerdem kann eine DVD erworben werden. Im Mai 2012 feierte "Der Männerclub" seine erste Kinopremiere, die so erfolgreich war, dass im Juni 2012 zwei weitere Kinovorführungen stattfanden.

Angaben
Staffeln: 1
Episoden: 8
Episodenlänge: 5-10 Min.
Erscheinungsrhythmus: /
Zuerst gezeigt auf: der-maennerclub.de
Regie: Achim Wendel
Produktion: AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION UND DESIGN
Jahr: 2011
Genre: Comedy

Abrufbar unter:
http://www.der-maennerclub.de/
http://www.myspass.de/myspass/shows/webshows/der-maennerclub/

(Zugriff jeweils: 21.06.2012)

Sonstige Quellen:
http://www.der-maennerclub.de/der-maennerclub-news.htm

(Zugriff: 21.06.2012)


(Jan Henne/Stella Schaller, 01.08.2012)