Mit dem WebserienBlog dokumentieren wir die deutschsprachige Webserienlandschaft und ausgewählte internationale Webserien [mehr über das Projekt].

Mittenjim

Handlung
Der Hip-Hop-Musiker Jim Pansen (Florian Sump, füher bei "Echt") erzählt im Sitcom-Format aus seinem Leben und beschreibt humorvoll den Weg zu seinem neuen Album.

Anmerkung
"Mittenjim" ist eine sehr amateurhafte Webserie, die bewusst trashige Elemente verwendet. So überzeichnet die Webserie absichtlich Sitcom-Klischees wie z. B. künstliche Lacher. Zudem werden bunte Überblendungseffekte benutzt, wie man sie von Hobbyfilmern kennt, die mit einem Schnittprogramm experimentieren. Gleichzeitig ist die Bildqualität sehr schlecht, was vermutlich unbeabsichtigt ist. "Mittenjim" wurde auf der Website des fiktiven Musikers und auf myvideo.de gezeigt, wo Jim Pansen schon zuvor durch eigene Clips gewisse Bekanntheit erlangt hatte. Aus den zunächst in der Pressemitteilung angekündigten 30 Folgen wurden (zumindest bisher) nur zehn.

Angaben
Staffeln: 1
Episoden: 10
Episodenlänge: 6-9 Min.
Erscheinungsrhythmus: alle 14 Tage
Zuerst gezeigt auf: myvideo.de
Regie: Achim Wendel
Produktion: Perlen Produktion
Jahr: 2009
Genre: Comedy

Abrufbar unter:
http://www.myvideo.de/channel/JimPansen

(Zugriff: 11.06.2012)

Früher abrufbar unter:

jimpansen.com

Sonstige Quelle:
http://www.presseportal.de/pm/51042/1350816/sevenone_intermedia

(Zugriff: 11.06.2012)

(Jan Henne, 01.08.2012)