Mit dem WebserienBlog dokumentieren wir die deutschsprachige Webserienlandschaft und ausgewählte internationale Webserien [mehr über das Projekt].

Am 25.05.2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung in der EU in Kraft getreten. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier

Zwischen den Stunden

Handlung
Die Webserie "Zwischen den Stunden" ist im Internet nicht mehr verfügbar und konnte daher nicht gesichtet werden. Laut "Blickpunkt:Film" drehte sich die Handlung um "acht Schüler eines Berliner Gymnasiums und deren Aktivitäten in den Unterrichtspausen."
    
Anmerkung
Im Focus heißt es: "Weil es den Web-Filmen an Beweglichkeit mangelt, verzichten die Produzenten auf Schwenks und Zooms. Dramatik schaffen sie durch ungewöhnliche Perspektiven: 'Bei Liebesszenen auf dem Schulklo haben wir oft extreme Kamerapositionen gewählt', bekennt Jan-Pelgrom de Haas, der bei Grundy UFA „Zwischen den Stunden“ produziert. Nach einigen Monaten wurde die Websoap wieder eingestellt. Simone Danne von "RTL New Media" betonte: "Für Web-Soaps ist es noch zu früh."

 
Angaben
Staffeln: 1
Episoden:
Episodenlänge: 3 Min.

Erscheinungsrhythmus: dreimal wöchentlich
Zuerst gezeigt auf: rtl.de (dort nicht mehr verfügbar)
Regie: /
Produktion: Grundy UFA
Jahr: 2000
Genre: Soap


Abrufbar unter:  
Nicht mehr verfügbar
  
Sonstige Quellen:
http://www.focus.de/auto/ratgeber/zubehoer/internet-ruckelnde-kuesschen_aid_187143.html
http://www.chip.de/news/RTL-startet-erste-Internet-Soap-_Zwischen-den-Stunden__34127066.html
(Zugriff jeweils 21.06.2012)

(Jan Henne/Markus Kuhn, 01.08.2012)