Mit dem WebserienBlog dokumentieren wir die deutschsprachige Webserienlandschaft und ausgewählte internationale Webserien [mehr über das Projekt].

Sex and Zaziki


Handlung
"Sex and Zaziki" wird häufig als die männliche Antwort auf "Sex and the City" bezeichnet. Die Webserie blickt auf die Themen Sex, Beziehung und Freundschaft aus männlicher Sicht - genauer gesagt, aus der Sicht der drei Düsseldorfer Studenten Alex, Daniel und Pino. Die Geschichten zum Paarungsverhalten in der Rheinstadt handeln von Durchfall beim ersten Date, vergessene Verabredungen und Nächte, nach denen man sich mit Plüschhandschellen ans Bett gefesselt wiederfindet.

Anmerkung
Nach der "Pietshow" und "They call us Candygirls", die beide große soziale Netzwerke hinter sich hatten, ist "Sex and Zaziki" sicherlich die bislang meist beachtetste deutsche Webserie. Dies illustrieren die Macher in einem Zusammenschnitt. Aus einem Video zweier Studenten, das innerhalb einer Woche rund 25.000 Mal angeklickt wurde, entstand eine 19-teilige Webserie über die - vermutlich thematisch bedingt - etliche Medien von der "Welt" bis RTL berichteten. "Sex and Zaziki" ist recht einfach produziert: die Kamera wackelt, wirkliche Lichtsetzung gibt es nicht und die Schauspieler sind Laien. Vieles ist allerdings ganz bewusst improvisiert. Um die Serie authentischer zu machen, wird beispielsweise auf ein festes Drehbuch verzichtet und bloß der Handlungsverlauf vorgegeben. Häufig dient das Auto als Ort für Männergespräche in denen Alex und Daniel vergangene Ereignisse, die dann in Rückblenden erzählt werden, Revue passieren lassen. Gedreht wird aber auch an typischen Düsseldorfer Plätzen, was der Webserie ein gewisses Lokalkolorit verleiht. Für die Studenten scheint die Webserie ein erstes Sprungbrett gewesen zu sein. Auf ihrer Website findet sich bereits ein Trailer zu dem deutlich aufwendiger produzierten Kurzfilm "Sex and Zaziki - Landliebe" bei dem u.a. Wolke Hegenbarth mitspielt.

Angaben
Staffeln: 1
Episoden: 19
Episodenlänge: 5 Min.
Erscheinungsrhythmus: /
Zuerst gezeigt auf: youtube.com (erstes Video)
Regie: Sascha Jenschewski
Produktion: U-Film Produktions GmbH
Jahr: 2008
Genre: Comedy

Abrufbar unter:
(Zugriff jeweils: 10.06.2012)
 
Sonstige Quellen:
(Zugriff jeweils: 21.06.2012)
(Zugriff: 27.01.2011)

(Jan Henne/Markus Kuhn, 01.08.2012)